Logo feuerzeuge-xxl.de

S.T. Dupont - Defi Extreme - Maxijet - Minijet - Slim 7 - Ligne 2 - Ligne 2 Torch - Ligne 8 - Cutter & Bohrer

Feuerzeuge - Informationen und günstig einkaufen

Geschichte: Ursprünglich entstand das Feuerzeug aus dem Feuermachen an sich durch Reibung oder mittels eines Feuersteines.
Ab dem 14 JH. kannte und benutze man das Schießpulfer für Feuerwaffen. Tisch-Ausführungen ohne Lauf, dafür aber mit einem Zunderbehälter, wurden als Zunder-Feuerzeuge benutzt.
Der Chemiker Döbereiner entwickelte 1823 das Döbereiner-Feuerzeug, das als Urform des modernen Feuerzeuges gilt.
Die US-Firma Repeating Light Co. aus Springfield entwickelte 1865 eines der ersten Taschenfeuerzeuge.

Feuerstein Zunder-Feuerzeug Döebereiner-Feuerzeug altes Feuerzeug

Feuerzeuge: Weltweit ist das Gas-Feuerzeug das am weitesten verbreite Feuerzeug und als Einweg-Feuerzeug fast überall günstig zu bekommen. Doch wenn das Gas leer ist, kann man das Einweg-Feuerzeug nicht mehr verwenden und das Feuerzeug entsorgen.
Hier macht ein nachfüllbares Feuerzeug natürlich sehr viel mehr Sinn. Beim Nachfüllen eines Feuerzeuges, sollte nur reinstes Gas verwendet werden. Bitte verwenden Sie kein billiges Nachfüllgas, diese sind nicht rein und können das Feuerzeug verschmutzen und dadurch unbrauchbar machen.
Ihr Wunsch-Feuerzeug müssen Sie sorgfältig aussuchen, denn es muss unter anderem auch zum jeweiligen Benutzer passen.
Am Feuerzeug erkennt man oft die Einstellung und den Charakter der Benutzerin oder des Benutzers zum Rauchen aber auch zum Leben selbst. Es ist ein großer Unterschied, ob Sie ein günstiges Einwegfeuerzeug von der Tanke oder ein vergoldetes Edelfeuerzeug benutzen.
Für Freizeitraucher gibt es Outdoor-Feuerzeuge, die auch noch bei Wind und Wetter und in große Höhen funktionieren oder auch Benzin-Feuerzeuge, die auch noch dem stärksten Wind stand halten.
Für Damen und Herren mit Stil gibt es edle Feuerzeuge von bekannten Markenherstellern in verschiedenen Materialien und Farben.
Außerdem gibt es Spezial-Feuerzeuge wie zum Beispiel Pfeifenfeuerzeuge oder Zigarrenfeuerzeuge.

Zigarren-Feuerzeuge: Zum Anzünden einer Zigarre sollte es ein Feuerzeug mit JetFlamme oder 2-fach JetFlamme oder sogar mit einer 3-fach-JetFlamme sein, aber auf keinen Fall ein Benzin-Feuerzeug, da es den Benzingeschmack an die Zigarre weitegibt.
Beim Anzünden wird das zu anzündente Zigarrenende zunächst über der Flamme gedreht und langsam getoastet, bis der Tabak gleichmäßig glüht. Erst danach wird die Zigarre mit einem leichten, ruhigen Zug endgültig angezündet.
Ein Zigarrenfeuerzeug sollte nur mit besonders reinem Butan-Gas befüllt werden, da es geschmacklos anzündet und auch länger hält.
Wir bieten viele Feuerzeuge dieser Art von bekannten Feuerzeug-Markenhersteller wie S.T. Dupont Xikar oder Colibri in unserem Shop an.

Flammen-Arten: Feuerzeuge besitzen verschiedenen Arten von Flammen, je nach Einsatzgebiet. Die Soft-Gasflamme ist die einfachste Art der Flamme, sie wird vor allem zum anzünden von Zigaretten und Kerzen benutzt.
Die Soft-Benzinflamme ist der Soft-Gasflamme ähnlich, wird aber durch Benzin erzeugt und ist windsicherer. Dann gibt es noch die Gruppe der Jetflammen angefangen von der Single-JetFlamme oder auch 1-fach Jetflamme genannt.
Jetflammen gibt es auch als oder 2-fach JetFlamme oder sogar als 3-fach-JetFlamme. Als besonderheit gibt es auch eine Flat-Torch-Flamme, das ist eine kräftige, keilförmige Jet-Flamme.
Für Pfeifenraucher gibt es spezielle Feuerzeuge, bei der die Flamme schräg aus dem Feuerzeug kommt und damit das Anzünden der Pfeife sehr erleichtert.
Softflamme 1-fach-Jetflamme 2-fach-Jetflamme 3-fach-Jetflamme Flamme für Pfeifen

Pflege und Reinigung: Damit Ihr Feuerzeug auch dauerhaft ordentlich funktioniert, sollten Sie die Flammenöffnung vor Nässe und Schmutz wie zum Beispiel Sand oder Fusseln schützen. Außerdem sollten die bei der Verbrennung anfallenden Rußpartikel entfernt werden.
Gegen Schmutz und Zerkratzen des Feuerzeuges hilft es, wenn Sie Ihr Feuerzeug in einem Lederbeutel aufbewahren. Es sollte nicht zusammen mit Schlüssel oder anderen spitzen Gegenstände in der Hosentasche aufbewahrt werden.
Beim Reinigen dürfen keine offenen Flammen in der Nähe sein. Zuerst sollten Sie das Feuerzeug an der Flammenöffnung Ausblasen oder Abklopfen, dann mit einem mit Spiritus getränkten Wattestäbchen ohne großen mechanischen Druck die Flammenöffnung säubern. Wischen Sie danach mit einem Küchenpapier oder einem weichen Tuch die gesäuberten Stellen ab und warten Sie unbedingt fünf Minuten, bis Sie das Feuerzeug erneut verwenden.

Xikar Feuerzeuge: Xikar bietet ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältniss. Die Feuerzeugserien von Xikar sind durchdacht und von hoher Qualität. Dafür spricht auch die 20 jährige Hersteller-Garantie, die Xikar auch auf Feuerzeuge bietet. (Gesetzliche Rechte des Verbrauchers bleiben unberührt) Eine Gesamtübersicht aller Xikarprodukte finden Sie hier: => Xikar Übersicht:

S.T. Dupont Feuerzeuge: Als führender Luxus-Feuerzeug Hersteller bietet S.T.Dupont sehr gute Feuerzeuge von unter 100,- Euro bis zu über 1000,- Euro an. Egal ob es ein modernes Feuerzeug, ein Outdoor Feuerzeug oder doch lieber ein klasisches Feuerzeug sein soll, hier werden Sie sicher fündig. Eine Gesamtübersicht aller Produkte von S.T. Dupont finden Sie hier: => S.T. Dupont Übersicht:

Nachfüll-Gas: Bitte verwenden Sie immer das vom Hersteller empfohlene Nachfüllgas. Diese Gase sind oft auf den ensprechenden Feuerzeugtyp zugeschnitten und haben den richtigen Einfülladapter. Dadurch können Sie sich viel Ärger mit dem Feuerzeug sparen. Sollten Sie aus Kostengründen doch ein Universal-Nachfüllgas verwenden wollen, dann bitte nur hochreine Gase, wie zum Beispiel das Colibri Gas, verwenden.